Der Workshop

Bilder aus dem Workshop

Angebote für folgende Zielgruppen sind möglich:
  • Flötisten, (Jugendliche, Amateure, Musikstudenten, professionelle Spieler)
  • Instrumentalisten und Kammermusikensembles
  • Pädagogen
  • Schüler (ab der Unterstufe)
  • Kompositions- und Tonsatzstudenten

Themenkatalog:

  • Das Flötenuniversum
    Geschichte und "Magie" der Flöteninstrumente
    Flötentypen und Flötenspiel in anderen Kulturen
    Das moderne Instrumentarium und seine spieltechnischen Möglichkeiten
  • Neue Musik und Zeitgenössische Spieltechniken
    Ein historischer Abriss
    Demonstration mit Klangbeispielen
    Notationsweisen und Notationsproblematik

    Interpretationsstudien
  • Interstrumentalpraxis
    Zeitgenössische Spieltechniken und deren Umsetzung
    Spieltechnische Studien und Übungen
    Improvisationsanteile in der Zeitgenössischen Musik

    Atemworkshop
    Gruppenstunden mit Improvisationsanteilen
    Einzelstunden für Interpreten und Ensembles
    Vorbereitung auf Konzertsituationen und Wettbewerbe

  • Zeitgenössische Flötenliteratur
    "Stile" und Tendenzen (mit Notations- und Klangbeispielen)
    Unterrichtsliteratur
    Möglichkeiten der Vermittlung Neuer Musik
    Besonderheiten beim Einüben und Proben moderner Literatur
  • Einblicke in die Werkstatt der NEUEN FLÖTENTÖNE
    Vom Entwurf zur Uraufführung, über die Zusammenarbeit mit Komponisten
    Interpretation und Improvisation
    Einführung in die Werke des Konzertprogramms: Werkbetrachtungen, Ästhetik, Notation ect.
    Momentaufnahmen: das Duo spielt Ausschnitte aus den Kompositionen

Zeitlicher Rahmen:

  • Der Workshop ist als ein- oder zweitägige Veranstaltung mit integriertem Gesprächskonzert konzipiert.
    Andere Lösungen sind denkbar.